Personal

 

Im Kinderhaus arbeiten Erzieher und Erzieherinnen in Voll- und Teilzeit und eine Erzieherin im Berufspraktikum. Auch die Eingliederungshilfe wird von einer Erzieherin stundenweise übernommen. Alle Mitarbeiter sind staatlich anerkannt. Die fest angestellten Mitarbeiter haben eine Zusatzqualifikation zur Montessoripädagogik. Zudem nehmen alle Mitarbeiter regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen sowie Supervisionen teil. Das aktuelle Kinderhausteam finden Sie auf der entsprechenden Homepageseite.


Räume

Das Kinderhaus erstreckt sich über drei Stockwerke. Im Erdgeschoss befinden sich der Gruppenraum sowie ein Raum zur kosmischen Erziehung, in denen das Montessori-Material angeboten wird. Ebenso ist dort die Essküche, in der die Kinder sämtliche Mahlzeiten zubereiten und einnehmen. Außerdem befinden sich hier Kindertoiletten und eine behindertengerechte Toilette mit der Möglichkeit zum Windelwechsel.

Im Untergeschoss befindet sich der Eingangs- und Garderobenbereich. Außerdem stehen den Kindern ein Atelier, eine Werkstatt und eine Toilette zur Verfügung. Die Waschküche ist von der Werkstatt aus zugänglich. Durch die Garderobe gelangt man in den Garten.

Durch den Außenbereich, den die Kinder während der Freiarbeit nutzen können, gelangt man ins Kinderhaus.

 

Im Obergeschoss gibt es weitere Räume für Kinder. Diese sind: das Bauzimmer, der Rollenspielbereich, ein Kleingruppenraum, das Musikzimmer sowie eine Toilette. Weiter gibt es ein Büro und verschiedene Lagerräume. Auch das Dachgeschoss wird als Lagerraum genutzt.


Standort

 

Das Montessori Kinderhaus mit dem dazugehörigen Garten liegt im Stadtgebiet von Schwäbisch Hall auf dem Gelände des Diakoniekrankenhauses. In unmittelbarer Umgebung befinden sich die Kocherauen und ein kleines Waldgebiet. Es ist mit dem Auto (B 19), zu Fuß (von der Innenstadt Richtung Gelbingen), wie auch mit dem öffentlichen Bus (Linie 4) zu erreichen.