Persönlichkeitsentwicklung

 

Stabile und soziale Persönlichkeit

Das Kind entfaltet seine eigenständige Persönlichkeit. Wir gestalten die Eingewöhnungszeit so, dass die Kinder es schaffen, allein im Kinderhaus zu bleiben. Sie lösen sich ein Stück weit vom Elternhaus. Dies geschieht durch individuelle Bring- und Abholzeiten und durch eine Eingewöhnungswoche. Der Alltag wird von uns so gestaltet, dass die Kinder ihre eigenen Interessen und Bedürfnisse erkennen und autonom erfüllen können.

 

Das heißt: 

  • Die Kinder vespern zu dem von ihnen gewählten Zeitpunkt, schöpfen beim Mittagessen, die von ihnen gewählte Menge selbst. 
  • In der Freiarbeit suchen sie sich ihren Aufenthaltsort, ihre Tätigkeit und ihre Spielpartner selbstständig aus.

 

 

Eigene Bedürfnisse und Interessen erkennen

Durch klare Regeln strukturieren wir das Zusammenleben im Kinderhaus. Die Persönlichkeit des Kindes erfährt einen Schutz. „ Niemand tritt in meinen Arbeitsbereich ein, ohne dass ich es zuvor erlaubt habe.“

 

Das heißt: 

  • Wir bieten den Kindern vielfältige Bereiche in der Freiarbeit und auch in den spezifischen Angeboten und Projekten, in die wir als Erzieher Themen einbringen. 
  • Im Laufe ihrer Kinderhauszeit erstellen die Kinder eine Entwicklungsmappe, welche ihre Arbeiten, ihre Persönlichkeit und ihre Entwicklung dokumentiert. Durch das Blättern im Portfolio können die Kinder zurückblicken, sich selbst in jüngeren Jahren erleben. Das Kind hat jederzeit Zugang zu seiner Mappe. Es kann erzählen, zeigen, sich austauschen uvm.