Unser Bild vom Kind

Jedes Kind ist wertvoll und einzigartig. Im Kinderhaus steht die Einmaligkeit jedes Kindes mit seinen Eigenheiten und Fähigkeiten im Vordergrund.

Für Montessori besteht das erste Anliegen der Erziehung darin, das Streben des Kindes nach Unabhängigkeit vom Erwachsenen zu unterstützen. Dieses Anliegen verfolgen wir in unserer Einrichtung, indem wir den Alltag und die Umgebung so gestalten, dass die Kinder möglichst selbständig werden.

Jedes Kind hat Anerkennung und Respekt verdient. Es hat das Recht, seinen Bildungs-weg im eigenen Lerntempo zu gehen.

Körperliches und seelisches Wohlbefinden sind grundlegende Bedingungen, für die gelingende Entwicklung des Kindes.

Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, wagt sich das Kind auch in die Welt, experimentiert und probiert sich aus, kann dadurch weiter sein Selbstvertrauen stärken.

„Achte mich in meiner Persönlichkeit. Ich bin anders als Du. Ich bin kein kleiner Erwachsener. Ich bin ein ganzer, vollwertiger Mensch.“