Aufnahmeverfahren und Gruppenzusammensetzung


 

Die Anmeldung eines Kindes erfolgt durch den Aufnahmeantrag des Kindernestes, welcher jeweils bis zum 1. März eingegangen sein muss. Die Aufnahme der Kinder findet zum neuen Kinderhausjahr im September statt. Wenn ein Platz frei wird, kann ein Kind auch unter dem Jahr aufgenommen werden.

  

Im Frühling finden Vorstellunggespräche statt. Es werden alle Familien eingeladen, die angemeldet sind und in Frage kommen. Aufgenommen werden Kinder mit Vollendung des ersten Lebensjahres aus dem Stadtgebiet Schwäbisch Hall. Inklusionsplätze können auch von Kindern aus dem Landkreis Schwäbisch Hall belegt werden. Geschwisterkinder werden bevorzug aufgenommen. Dieses Verfahren gilt auch für den Übergang ins Kinderhaus (siehe Kinderhaus).